DDC_Logo_26Oct.png

Días de Cine, das lateinamerikanisches Filmfest Frankfurt ist wieder da!

Nun, da wir endlich das Licht am Ende des Tunnels sehen, präsentiert Días de Cine in diesem Jahr ihre 8 ½ Version mit zwei wichtigen Filmen aus Peru und Kolumbien, die jeweils eine Geschichte über den Verlust und dessen Verarbeitung für das kollektive Gedächtnis erzählen.

Familia saludo (1).jpg

PROGRAMM

mataindiosweb.jpg

MATAINDIOS (INDIGENOUS' SLAYER)

Peru 2018

R: Oscar Sánchez Saldaña, Robert Julca Motta.

76 Min. DCP. Original mit englischen Untertiteln.

In den peruanischen Anden planen vier Dorfbewohner.innen ein Fest, um ihrer verschwundenen Angehörigen zu gedenken - bis ein unvorhergesehenes Ereignis ihr Vorhaben zu durchkreuzen droht.

Freitag 12.11. 2021, 18 Uhr im Kino des DFF

*Präsentiert vom Consulado General del Perú in Frankfurt

Familia saludo (1).jpg

EL OLVIDO QUE SEREMOS (FORGOTTEN WE'LL BE)

Kolumbien 2020

R: Fernando Trueba

136 Min. DCP. Original mit englischen Untertiteln.

Basierend auf dem gleichnamigen Buch von Héctor Abad Faciolince erzählt der Film die Geschichte des Arztes und Menschenrechtsaktivisten Héctor Abad Gómez im kolumbianischen Medellín der 1970er Jahre.

Freitag 12.11. 2021, 20 Uhr im Kino des DFF

Veranstalter

logo_café_azul.png
Logo-DFF-long.png

mit freundlicher Unterstützung von:

logo kulturamt_ffm.png
Peru.png